Safari zu den Elefantenwaisen


Safari Höhepunkte

Safari Höhepunkte:
 
  • Besuch des Daphne Sheldrick Elefantenwaisenhauses
  • Bsuche auch zur privaten Stunde ausschließlich für Paten
  • Besuch aller Auswilderungsstationen (Nairobi, Ithumba, Voi, Umani Springs)
  • Wildbeobachtungsfahrten im Tsavo Ost und in die Chyulu Hills
  • authentische und naturnahe Camps
  • viel Zeit mit den kleienn Elefanten

Unser Tipp:

Diese exklusive Safari wurde in Zusammenarbeit mit dem Verein „Rettet die Elefanten Afrikas e.V.“ ausgearbeitet. Eine tolle Möglichkeit für Paten einmal das von Ihnen unterstützte Projekt zu besuchen und einzigartige Erlebnisse mit den "Grauen Riesen" zu haben. Mit der Reise unterstützen Sie das Projekt natürlich zusätzlich.

 

Safari Leistungen

Safari Leistungen:
 

inkludiert:

  • 2 Nächte Zimmer mit Frühstück im Fairview Hotel
  • 2 Nächte Vollpension in der Voi Safari Lodge
  • 3 Nächte Vollpension im Ithumba Camp von Daphne Sheldrik
  • 2 Nächte Vollpension im Umani Springs   von Daphne Sheldrik
  • Alle Parkeintrittsgebühren laut Programm
  • Alle Parkeintrittsgebühren für Fahrer und Fahrzeug
  • Englisch sprachigen Fahrer / Führer mit Deutschkenntnissen
  • Transport in einem für Safari ausgestatteten Geländewagen
  • Flughafentransfers in Nairobi
  • Mineralwasser bei den Pirschfahrten
  • Unbegrenzte Pirschfahrten
  • 3 Mahlzeiten am Tag im Ithumba Camp und Umani Springs
  • Koch im Ithumba Camp  und Umani Springs
  • Mittagessen im Restaurant Carnivore am Tag 2
  • 3 Besuche im Elefantenwaisenhaus in Nairobi
  • Evakuierungsversicherung

nicht inkludiert:

  • Internationaler Flug nach Nairobi und zurück
  • Visa Gebühren für Kenia
  • Trinkgeld
  • Getränke in den Lodges (ausgenommen Ithumba und  Umani Springs)
  • Reise und Stornoversicherung
  • Abendessen am Tag 1und 2 und 10
  • Mittagessen am Tag 1 und 10

Um die Auswilderungsstationen  im Tsavo und das Elefantenwaisenhaus in Nairobi besuchen zu können, ist eine Patenschaft eines Elefanten notwendig und die Urkunde auch mitzubringen.
Wir behalten uns vor die Unterkünfte jederzeit zu tauschen und durch gleichwertige zu ersetzten sollte es zu Überbuchungen oder unvorhergesehen Umständen kommen.
Die Reise findet statt sofern die minimale Teilnehmerzahl von 6 Personen erreicht wird. Eine unverbindliche Anmeldung kann jederzeit erfolgen. Sobald die Teilnehmerzahl erreicht wird erhalten Sie von Ihrem Buchungsbüro eine Buchungsbestätigung.

 

Preise

Preise:
Teiln- nehmerPreis pro Person abTermin
06 ab Euro 3,795/--

10.11.2017 -20.11.2017
noch 1 Platz verfügbar

06 ab Euro 3,795/- 19.02.2018 -28.02.2018
noch 3 Plätze verfügbar
06 ab Euro 3,795/-

15.10.2018 -24.10.2018
Ausgebucht

06 ab Euro 3795/- 26.10.2018 -04.11.2018
noch 3 Plätze verfügbar
Einzelzimmerzuschlag Euro 235/-  (Ein Einzelzimmer ist im Ithumba nicht möglich bei allen anderen Stationen schon)

Karte

Karte: Karte

Reiseverlauf im Detail

Alle Termine und Preise finden Sie unter dem "Preise" TAB.
Gerne senden wir Ihnen zu jedem Termin das Detailprogramm mit vielen weiteren informationen. Oder Sie finden es auch zum Download ganz unten auf der Webseite.
 

TAG 1:   Ankunft in Nairobi während des Tages

Die Ankunft in Nairobi kann irgendwann an diesem Tag erfolgen. Am Flughafen werden Sie bereits von Ihrem persönlichen Guide herzlich willkommen geheißen. Anschließend fährt er mit Ihnen zum Fairview Hotel.  Genießen Sie die Fahrt zum Hotel und beobachten Sie das pulsierende Leben der Hauptstadt Kenias.  Im Hotel können Sie sich vom Flug erholen und auf das bevorstehende Safariabenteuer vorbereiten.  Übernachtung im  Fairview Hotel.

TAG 2:  Nairobi

Nach dem Frühstück holen wir Sie um 10 Uhr am Morgen vom Fairview  Hotel ab und fahren Sie zur Elefantenwaisenstation von Daphne Sheldrick. Zwischen 11 Uhr und 12 Uhr können Sie nun die Elefantenwaisen und deren Betreuer kennen lernen und werden jede Menge Information über die Elefanten und das Projekt erhalten.
Anschließend geht’s zum Mittagessen in das Restaurant Carnivore.
Am Nachmitten halten Sie mit Ihrem Guide und Fahrer  bei einem Supermarkt damit Sie sich noch mit zusätzlichen Lebensmittel (Süßigkeiten etc.) oder Getränken (falls Sie spezielle Getränkewünsche haben welche nicht inkludiert sind) eindecken können.
Um 17 Uhr ist dann ein weiterer  Besuch beim Elefantenwaisenhaus von Daphne Sheldrick geplant. Hier ist die Öffentlichkeit ausgeschlossen und nur Paten haben zu dieser Zeit Zutritt.
Dies ist auch die Gelegenheit noch mehr über das Projekt zu erfahren und auch die Stallungen zu sehen und die Pfleger und Elefantenwaisen genauer kennen zu lernen.
Diese private Führung ist ein einmaliges Erlebnis welches nur den Paten vorbehalten ist und eine fantastische Möglichkeit Zeit mit den kleinen Elefanten verbringen zu können.
Am Abend geht es dann wieder zuück zum Hotel wo Sie die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen können Übernachtung Fairview   Hotel. (F)

TAG 3: Nairobi – Tsavo Ost (Ithumba Camp)

Nach dem Frühstück geht es weiter in das Ithumba Camp von Daphne Sheldrick. Sie kommen am frühen Nachmittag zu einem späten Mittagessen im Camp an. Nachdem Sie sich gestärkt haben beziehen Sie gemütlich die Unterkunft und können sich von der Fahrt erholen.
Um 17 Uhr besuchen Sie die Auswilderungsstation und die Nachtgatter. So kommen Sie erstmalig in Kontakt mit den auszuwandernden Elefanten. Vielleicht ist ja auch Ihr Patenelefant dabei. Am Abend hat der Koch des Camps bereits ein schmackhaftes und stärkendes Mal zubereitet.  Übernachtung im Ithumba Camp. (F, M, A)

TAG 4-5: Tsavo Ost (Ithumba Camp)

Zwei spannende und abenteuerliche Tage erwarten Sie. Die Gruppe wird die Auswilderungsstation so oft wie möglich besuchen.
Schön früh am Morgen gegen 05.45 Uhr fahren Sie zur Auswilderungsstation. Zu dieser Zeit geht es an die Fütterung der Elefanten gemeinsam Ihren Tierpflegern.
Nach zwei intensiven Stunden geht es zurück zum Camp. Beim gemütlichen Frühstück stärken Sie sich bevor es um etwa 10:30 Uhr zum Matschloch geht wo bis zu 100 junge Elefanten sich einfinden. Manche kehren auch Jahre nach Ihrer Auswilderung immer wieder hierher  zurück.  Gerade hier gewinnt man unvergessliche Erinnerungen. Gegen 13:00 Uhr kehren Sie zum Mittagessen zurück. Der Nachmittag steht zur Entspannung zur Verfügung. Um 17.30 Uhr findet dann der letzte Besuch des Tages bei den Elefanten statt. Langsam kommen die Elefanten zurück aus der Natur zu den Gattern. Nun folgen noch die Abendrituale und Sie kehren zum Abendessen zurück zum Camp. Lauschen Sie den Geräuschen der Natur unter dem unendlich scheinenden Sternenhimmel und genießen Sie ein kühles Getränk am Lagerfeuer. Übernachtung im Ithumba Camp (F, M, A)

TAG 6: Tsavo Ost ( Voi Gebiet )

Am Morgen geht es noch einmal zu den Elefanten. Nehmen Sie Abschied von diesem besonderen Ort. Nach dem Frühstück fahren Sie zur Voi Safari Lodge wo Sie rechtzeitig zum Mittagessen eintreffen. Wahlweise kann die Fahrt auch mit Stopp bei den Lugard Wasserfällen erfolgen. Am Nachmittag geht es dann auf eine ausgedehnte Wildbeobachtungsfahrt. Der Tsavo Ost ist der größte Nationalpark Kenias und wird durch Gras- und Buschsavannen und halbwüstenartige Steppen geprägt. Das Voi Gebiet in welchem Sie auf Pirschfahrt gehen, zählt zu den wildreichsten Gebiete im Nationalpark. Neben den Elefanten begegnen Ihnen hier neben den Elefanten viele andere Tierarten bis hin zu großen Löwenrudeln. Um 17:00 Uhr geht es dann zur 2. Auswilderung Station von Daphne Sheldrick. Am Abend kehren Sie wieder zu Ihrer Unterkunft zurück. Übernachtungen in der Voi Safari Lodge (F, M, A)

TAG 7: Tsavo Ost  (Voi Gebiet)

An diesem Tag unternehmen Sie einen Ganztagesausflug zu den Lugard Wasserfällen am Galana Fluss. (außer Sie haben diese schon am Vortag besucht). Bei dieser Stelle kann man das Fahrzeug verlassen und zu Fuß zu den Strom-schnellen absteigen.
Ein hervorragender Platz um das Mittagessen als Picknick zu genießen. Dieser Tag kann frei geplant werden. Natürlich kann sich die Gruppe auch nur für die Pirschfahrten entscheiden. Besprechen Sie Ihre Wünsche am besten mit Ihrem Guide.
Je nach Aktivität geht es am Abend noch einmal zur Auswilderung Station in Voi. Abendessen und Übernachtung in der Voi Safari Lodge  (F, M, A)

TAG 8: Tsavo Ost – Kibwezi Forest / Umani Springs

Nehmen Sie Abschied vom Tsavo Ost Nationalpark. Nach dem Frühstück fahren Sie zum Kibwezi Forest. Dieses Reservat bildet eine Verlängerung zum Chyullus Hills Nationalpark. Umani Springs im Kibwezi Wald beherbergt die 3. Auswilderungsstation auf Ihrer Reise. Je nach Uhrzeit Ihres  Eintreffens können Sie noch die Elefanten beim Matschloch beobachten. Nach dem Mittagessen haben Sie Gelegenheit sich zu entspannen. Die Unterkunft in Umani Springs verfügt dazu auch über einen Swimming Pool. Gerade an heißen Tagen eine willkommene Gelegenheit zur Abkühlung. Um 17:00 Uhr findet dann ein Besuch bei den Gattern der Elefanten statt.
Übernachtungen im Umani Springs. (F, M, A)

TAG 9: Kibwezi Forest / Umani Springs – Chyulu Hills

Früh am Morgen gegen etwa 06.00 Uhr besuchen Sie wieder die Gatter wo die Elefanten gefüttert werden.  Anschließende begeben Sie sich mit gepacktem Mittagessen auf eine Wildbeobachtungsfahrt im angrenzenden Chyulu Hills Nationalpark.  Die Chyulu Hills sind die jüngsten mit Gras bewachsenen Vulkanberge Afrikas. Das Wildleben ist sehr vielfältig  jedoch ist die Tiebeobachtung aufgrund der Vegetation etwas Schwieriger also in anderen Nationalparks. Unter anderem kann man Zebras, Büffel, Giraffen, Oryx, Löwen, Leoparden, Antilopen oder Bergsteinböcke beobachten. Am späten Nachmittag kehren Sei wieder zur Auswilderung Station zurück und Sie besuchen noch einmal die Elefanten.Lassen Sie den letzten Abend in der Wildnis Afrikas gemütlich ausklingen. Übernachtungen in Umani Springs.  (F, M, A)

TAG 10: Kibwezi Forest  - Nairobi – Rückflug nach Europa

Am Morgen unternehmen Sie noch einen letzten Besuch bei den Elefanten in der Auswilderungsstation. Genießen Sie ein herzhaftes Frühstück und bevor Sie dann am späten Vormittag wieder zurück nach Nairobi fahren. Ankunft in Nairobi um zirka 16 Uhr.  Hier haben Sie (je nach internationalem Flug ) noch einmal die Gelegenheit die kleinen Elefanten zur privaten Stunde zu Besuchen. Der Besuch ist wieder um 17:00 Uhr im Daphne Sheldrick Elefantenwaisenhaus.  Je nach internationalem Flug können die Teilnehmer noch gemeinsam Abend essen gehen (nicht im Preis inklusive) und fahren danach zum Flughafen.
Eine wunderschöne Reise geht zu Ende und wir wünschen Ihnen viele unvergessliche Erinnerungen mit den Elefanten. (F)

TAG 11: Ankunft in Ihrem Heimatland

Sie kommen im Laufe des Vormittages wieder in Ihrem Heimatland an


Mehr in dieser Kategorie: Rundreise Kenia intensiv »