Serengeti

Die Serengeti ist Tansanias ältester und wohl auch berühmtester Nationalpark. Millionen von Hufen dröhnen über die Savanne bei der sich jährlich wiederholenden Wanderung von mehreren hundertausend Zebras und Thomson Gazellen, die dem Treck der rund 1,5 Millionen Gnus auf der Suche nach frischem Grün folgen. Daneben werden dem Besucher die wohl faszinierendsten Tierbeobachtungen Afrikas angeboten: riesige Herden an Büffeln, Giraffen und Elefanten, Abertausende Topi, Elend, Impala, Kongoni und Grantgazellen. Löwen, Leoparden und Geparden auf der Jagd zu erleben, sind spektakuläre Momente. Zusammen mit der Masai Mara bildet es ein Ökosystem mit der höchsten Tierkonzentratkon Ostafrikas. Sehen Sie sich die passenden Unterkünfte für eine Serengeti Safari an. Am Weg in die Serengeti bieten sich auch der Ngorongoro Krater und ein Besuch im Manyara See Nationalpark an.

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Camp
  • Anzahl Zimmer: 25
  • Lage: zentrale Serengeti
  • Kurzinfo: Das Kubu Kubu Tented Camp ist eine Mischung aus Camp und Lodge mit gehobenem Standard. Die Lage ist hervorragend und bietet eine herrliche Aussicht.

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Camp
  • Anzahl Zimmer: 20
  • Lage: nördliche Serengeti
  • Kurzinfo: Das luxuriöse Camp beschert seinen Gästen unvergessliche Erlebnisse. Mit der Lage in der nördlichen Serengeti liegt das Camp in dem unberührtesten Teil der Serengeti und bietet so „Out of Africa“ Feeling pur.

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Camp
  • Anzahl Zimmer: 15
  • Lage: nördliche Serengeti
  • Kurzinfo: Das Sayari Camp verfügt über 15 Luxuszelte. Auf Holzplattformen gebaut fügen diese sich wunderbar in die Savannenlandschaft ein. Ein Luxuscamp für besonderen Ansprüche mit einer hervorragenden Lage.

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Lodge
  • Anzahl Zimmer: 75
  • Lage: nördliche Serengeti (Lobo Gebiet)
  • Kurzinfo: Auf einer mächtigen Kopje gelegen hat man eine hervorragende Aussicht auf die Weiten der Serengeti. Die Lodge liegt in der nördlichen Serengeti und eignet sich besonders in den Monaten Juni und Juli sowie Oktober und November. Zu diesen Zeiten ziehen die großen Gnu- und Zebraherden durch diesen Teil der Serengeti

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Camp
  • Anzahl Zimmer: 10
  • Lage: zentrale Serengeti (Seronera Gebiet)
  • Kurzinfo: Das Kati Kati Camp ist ideal für Safaribegeisterte, welche die Nähe zur Natur suchen und eine perfekte Lage zur Wildbeobachtung haben möchten. Mit der Lage im Makoma Gebiet, liegt es in einem der tierreichsten Teile der Serengeti.

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Lodge
  • Anzahl Zimmer: 73
  • Lage: zentrale Serengeti (Seronera Gebiet)
  • Kurzinfo: Die Serengeti Sopa Lodge wurde 1992 eröffnet und liegt an den Hängen der Nyarboro Hills im Südwesten des Serengeti Nationalparks. Dieser Bereich der Serengeti ist bekannt dafür, dass er das ganze Jahr über mit Wasser versorgt wird und bietet somit ideale Voraussetzungen für die Wildbeobachtung.

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Camp
  • Anzahl Zimmer: 25
  • Lage: westliche Serengeti
  • Kurzinfo: Das Kirawira Tented Camp verfügt über 25 weit auseinanderliegende luxuriöse Zelte, auf Holz-Plattformen angehoben, mit einem herrlichen Blick auf die Ebenen. Im Mai / Juni ziehen hier die großen Gnuherden durch dieses Gebiet und bieten spektakuläre Szenen bei den Flussüberquerungen des Grumeti Flusses

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Lodge
  • Anzahl Zimmer: 66
  • Lage: zentrale Serengeti (Seronera Gebiet)
  • Kurzinfo: Die Serengeti Serena Lodge liegt im Herzen der zentralen Serengeti im Seronera Gebiet. Für Gäste welche einen Swimming Pool und feste Zimmer wünschen, ist die Lodge sehr zu empfehlen.