Safari zur Gnuwanderung


Safari Höhepunkte

Safari Höhepunkte:
 
  • geführte Privatsafari
  • über eine Million wandernde Gnuherden auf Ihrem Weg in die Masai Mara erleben
  • tausende Zebras begleiten die Gnuherden
  • Wildtierreichtum in der Serengeti
  • Pirschfahrt am Ngorongoro Krater
  • privater Safari Guide / Fahrer auf Fotografen spezialisiert

Unser Tipp:

Diese Safari kann sich je nach Jahreszeit im Verlauf ändern. Im Mai -  Juni führt die Safari aufgrund der Tierwanderung in die westliche Serengeti, im Jänner  -  März beispielsweise in die südliche Serengeti. Fragen Sie uns nach Ihrem individuellem Angebot !

 

Safari Leistungen

Safari Leistungen:
 

inkludiert:

  • Alle Parkeintrittsgebühren
  • Alle Fahrten/Pirschfahrten im Geländefahrzeug mit exklusiver Benutzung
  • Englisch sprechender Fahrer/Guide auf Fotografen spezialisiert 
  • Unlimitierte Pirschfahrten entsprechend der Reiseroute (außer im Ngorongoro Krater)
  • 1/2 Tages Pirschfahrt im Ngorongoro Krater  
  • 1 Nacht Zimmer mit Frühstück in der Arumeru River Lodge
  • 3 Nächte Vollpension im Kati Kati Camp
  • 3 Nächte Vollpension in der Lobo Wildlife Lodge
  • 1 Nacht Vollpension in der Ngorongoro Sopa Lodge
  • Flughafentransfers bei Ankunft  in Arusha
  • Trinkwasser während der Pirschfahrten
  • Tee und Kaffee während der Morgenpirschfahrten
  • Bohnensäcke als Objektivauflage im Fahrzeug
  • Spannungswandler im Fahrzeug (230Volt Steckdose zum Laden von Akkus während der Fahrt)
  • Evakuierungsversicherung

nicht inkludiert:

  • Alle Getränke während der Reise
  • Telefon, Wäscheservice und persönliche Dinge
  • Visagebühren & internationale Flüge
  • Trinkgelder für Guide & Camp / Lodge Angestellte
  • Reise- und Reisekrankenversicherung
  • Zusätzliche Ausflüge und Aktivitäten wie Bootstouren, Besuche in Maasai Dörfern, geführte Wanderungen, Ballonfahrten usw.
 

Preise

Preise:
TeilnehmeranzahlPreis pro Person abZimmertyp
02 ab 3,630/-- Doppel / Zweibett
04 ab 2,940/-- Doppel / Zweibett
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage
Weihnachts- und Osterzuschläge nicht enthalten.  Je nach Saison kann es zu Änderungen bei den Unterkünften kommen
Mit einem Klick auf - REISEANFRAGE ZU DIESER SAFARI - und Ihren entsprechenden Reise Wünschen, werden Sie von uns in Kürze ein für Sie massgeschneidertes Angebot erhalten oder von unseren Tansania-Experten persönlich kontaktiert werden.

Karte

Karte: Karte

Reiseverlauf im Detail

 

TAG 01: Ankunft Arusha  während des Tages

Ihr persönlicher Fahrer holt Sie vom Flughafen ab und heißt Sie herzlich Willkommen. Danach bringt er Sie zur Arumeru River Lodge. Diese liegt etwa 35 Minuten vom Kilimanjaro Airport entfernt und ist herrlich in eine tropische Gartenanlage eingebettet. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, um vom Flug zu erholen und an das afrikanische Klima zu gewöhnen. Übernachtung in der Arumeru River Lodge.

TAG 02: Arusha – zentrale Serengeti

Ihr persönlicher Fahrer holt Sie nach dem Frühstück von Ihrer Unterkunft ab und fährt mit Ihnen in die weltberühmte Serengeti.
Dabei durchqueren Sie das Ngorongoro Conservation Area und können schon einen ersten Blick in den atemberaubenden Ngorongoro Krater werfen.
Wenn Sie das Tor zu Serengeti erreichen, wird ihr Guide die Formalitäten erledigen. Sie können wenn Sie möchten den Naturpfad (etwa 5 Minuten Gehzeit) hinauf wandern. Oben angekommen erschließt sich Ihnen ein herrlicher Blick in die Weite der Serengeti.Das Mittagessen servieren wir Ihnen als Picknick. Eine erste Wildbeobachtungsfahrt geleitet Sie zum Kati Kati Camp.
Übernachtung im Kati Kati Camp (F, M, A)

TAG 03 - 04  : zentrale Serenget

Genießen Sie wunderschöne Tage in der Serengeti. Pirschfahrten nach Lust und Laune. Die Serengeti ist eine der einzigartigsten Regionen der Welt mit atemberaubenden Landschaften voll natürlicher Schönheit, und von hohem wissenschaftlichem Wert. Der Park beheimatet die weltweit höchste Konzentration an Savannentieren von verschiedensten Antilopenarten, über Giraffen, Büffel und Elefanten bis zu hohen Populationen an Großkatzen.
Eines der faszinierendsten Naturschauspiele sind die beinahe unüberschaubar großen Herden an Gnus, Zebras und Thomson’s Gazellen, die im ewigen Kreislauf des Jahres dem frischen Grün im gesamten Ökosystem Serengeti-Maasai Mara hinterher ziehen, dabei Flüsse durchqueren, sich gegen Krokodile zur Wehr setzen müssen und ihre Jungtiere in den Weiten der Savannen aufziehen.
Alle Mahlzeiten und Übernachtung im Kati Kati Camp (F, M, A)

TAG 05: zentrale Serengeti  - nördliche Serengeti

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in den nördlichen Teil der Serengeti. Dort haben Sie die Möglichkeit die  Gnuwanderung zu erleben, welche zu dieser Zeit dort durchziehen.  
Bis zu 2,5 Millionen Gnus und Zebras ziehen jährlich bis hinauf zur Masai Mara in Kenia. Bei den Flussüberquerungen warten Krokodile auf den reich gedeckten Tisch. Dies ist auch die ideale Zeit um Großkatzen beobachten zu können. Zu Mittag erreichen Sie die Lobo Wildlife Lodge. Nach dem Mittagessen geht es auf eine ausgedehnte Pirschfahrt. Abendessen und Übernachtung in der Lobo Wildlife Lodge (F, A)

TAG 06 - 07 : nördliche Serengeti

Verbringen Sie einen weiteren spannenden Tag im nördlichen Teil der Serengeti. Dieser Teil der Serengeti ist noch viel unberührter und spiegelt das ursprüngliche Afrika sehr gut wieder.
Entsprechend weniger Touristen wird hier finden. Zahlreiche Pirschfahrten lassen keine Langeweile aufkommen. Halbtages- oder auch Ganztagespirschfahrten sind jederzeit möglich wenn Sie dies wünschen. Alle Mahlzeiten und Übernachtung in der Lobo Wildlife Lodge (F, M, A)

TAG 08: nördliche Serengeti - - Ngorongoro Conservation Area

Pirschfahrt am Morgen. Nach dem Frühstück fahren Sie zum Ngorongoro Krater. Das Mittagessen genießen Sie unterwegs als Picknick. Sie erreichen den Krater am Nachmittag.
Den restlichen Tag haben Sie Zeit sich von der Fahrt zu erholen und die Aussicht in den Krater zu genießen. Abendessen und Übernachtung in der Ngorongoro Sopa Lodge (F, M, A)

TAG 09: Ngorongoro Conservation Area    - Kraterfahrt – Arusha

Früh am Morgen machen Sie eine Pirschfahrt hinunter in die 600m tiefer gelegene Talsohle des Kraters.  
Er hat eine unvergleichlich hohe Wilddichte und ist mit 20 km Durchmesser eine der größten Calderas der Erde. Er ist auch als eines der letzten Refugien für das hier lebende schwarze Nashorn bekannt. Hier finden wir Elefanten, Löwen, Büffel, Nashörner und alle Grasfresser der Ebenen. Auch die Vogelwelt ist hier interessant, vor allem am See Magadi, am Grund des Kraters.
Das Frühstück genießen Sie an diesem Tag als Picknick, damit Sie keine Zeit für die Kraterfahrt verlieren. Von der Parkverwaltung wird vorgeschrieben, dass eine Pirschfahrt im Krater maximal einen 1/2 Tag dauern darf. Gegen Mittag verlassen Sie dann den Krater und fahren wieder zurück nach Arusha. Sie erreichen die Stadt am späten Nachmittag. Ihr Fahrer bringt Sie dann zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Europa. (F, M)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen