Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Lodge
  • Anzahl Zimmer: 75
  • Lage: nördliche Serengeti (Lobo Gebiet)
  • Kurzinfo: Auf einer mächtigen Kopje gelegen hat man eine hervorragende Aussicht auf die Weiten der Serengeti. Die Lodge liegt in der nördlichen Serengeti und eignet sich besonders in den Monaten Juni und Juli sowie Oktober und November. Zu diesen Zeiten ziehen die großen Gnu- und Zebraherden durch diesen Teil der Serengeti

Details

Die Lobo Wildlife Lodge liegt im nördlichen Teil der Serengeti. Hier trifft man auf nur wenige Touristen und erlebt die Romantik und die Einsamkeit der Wildnis Afrikas auf eine komfortable Weise.
Auf einer Erhebung erbaut bietet die Lodge eine wunderschöne Aussicht in die Ferne.  Das Lobo Gebiet befindet sich auf der Route, welche die großen Gnuherden bei Ihrer Wanderung in die Masai Mara und wieder zurück passieren. Eine Wasserstelle unterhalb der Lodge zieht zusätzlich Tiere an.
Die Lodge verfügt über 75 Zimmer. Diese sind im afrikanischen Stil eingerichtet. Einige wenige Zimmer sind durch Verbindungstüren mit einander verbunden und eigenen sich so sehr gut für Familien.
Die Mahlzeiten genießt man im „Fig Tree“ Restaurant und entspannt anschließend in der großen Lounge oder am Pool. Die Laguna Bar lädt zu abendlichen Cocktails ein.

Anfahrt:
Rund 410 km entfernt liegt die Lodge von Arusha. Eine Anreise mit dem Safarifahrtzeug sollte man mit einer Unterbrechung am Ngorongoro Krater planen.
In kurzer Entfernung gibt es ebenfalls ein Flugfeld mit täglichem Flugverkehr von Arusha aus. Die Flüge dauern nicht einmal eine Stunde und bieten tolle Blicke auf die Serengeti aus der Vogelperspektive.