Mkomazi

Der Mkomazi National Park liegt eingebettet zwischen den Ausläufern der spektakulären Usambaraberge auf der einen und dem Pare Mountains Höhenzug auf der anderen Seite. Die weiten Graslandschaften und Buschsavannen bieten Lebensraum für zwei der besonders geschützten Tierarten, dem Spitzmaulnashorn und den afrikanischen Wildhunden; aber auch für Giraffen, Oryx-, Elen- und Kuhantilopen, Zebras, Elefanten, Büffeln, Kudus und Gerenuk. Der Nationalparks wird nur wenig besucht und verfügt auch nur über eine einzige Unterkunft. Ein Stück Natur für Menschen welche abseits der großen Touristenrouten die Wildnis Afrikas erleben möchten.

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Camp
  • Anzahl Zimmer: 5
  • Lage: Mkomazi
  • Kurzinfo: Das Babus Camp liegt im wenig besuchten Mkomazi Nationalpark. Es ist die einzige Unterkunft im Nationalpark.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen