Ruaha

Ruaha ist Tansanias zweit größter Nationalpark mit einer Fläche von rund 10300km². Weite Teile sind nach wie vor beinahe unberührt und bieten daher einer kaum überschaubaren Vielzahl von Tieren Lebensraum. Die Landschaft variiert von offenen Savannen bis zu Dschungel artigem Dickicht am Ruaha River, der Lebensader des Parks.
Säbel- und Roanantilopen, Kudus, riesige Elefantenherden, Löwenrudel, Leoparden, Geparden und Myriaden an unterschiedlichsten Vögeln sind nur einige der zahllosen Bewohner. Gut erreichbar ist der Nationalparks via Flugzeug oder bei einer Jeep Safari in Kombination mit dem Selous und dem Mikumi Nationalpark. Da die meisten Reisen im Süden Tanzanias in Dar es Salaam starten, lässt es sich wunderbar mit einem Strandaufenthalt in Sansibar oder einer der Nachbarinseln kombinieren.

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Lodge
  • Anzahl Zimmer: 24
  • Lage: Ruaha
  • Kurzinfo: Die Ruaha River Lodge liegt direkt am Ruha Fluss. Direkt von der Lodge aus können Sie Flusspferde und Krokodile beobachten. Auch große Herden von Elefanten und andere Tiere kommen hierher um den Durst zu stillen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen