Lake Mburo

Der Lake Mburo Natonalpark ist der Hauptstadt Kampala am nächsten und eignet sich wunderbar als Zwischenstation auf dem Weg zum Gorilla oder Schimpansen Trekking. Das Herzstück des eher kleinen Parks ist der Mburo See der an seinen Ufern zahlreiche Antilopen anzieht. Eine Bootsfahrt am See sollte man nicht verpassen. 14 weitere Seen und Sümpfe bieten einen idealen Lebensraum für viele Tiere. Von einem Ranger begleitet kann man auch kleine Wanderungen in der Wildnis unternehmen. Man kann den Nationalpark aber nicht nur per Jeep oder zu Fuß erkunden. Manche Lodges bieten auch Reitsafaris an.

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Lodge
  • Anzahl Zimmer: 13
  • Lage: Außerhalb des Lake Mburo Nationalparks etwa 4,5 Stunden von Kampala entfernt
  • Kurzinfo: Ökologisch geführte Mittelklasse Lodge mit guter Aussicht und vielen möglichen Aktivitäten

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Lodge
  • Anzahl Zimmer: 12
  • Lage: beim westlichen Teil des Lake Mburo Nationalparks etwa 4 Stunden von Kampala entfernt
  • Kurzinfo: Wunderschöne kleine ökologisch geführte Lodge. Gutes Services und viele mögliche Aktivitäten

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Lodges
  • Anzahl Zimmer: 8
  • Lage: beim Lake Mburo Nationalpark etwa 1,5 km vom Nshara Gate entfernt
  • Kurzinfo: Das Rwakobo Rock ist ein Restaurant und Lodge zugleich auf einer Anhöhe in der Nähe des Nationalparks. Es ist in eine einfach Unterkunft mit Charme.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen