Mahale Mountains

Der Mahale Mountains National Park liegt am östlichen Ufer des Lake Tanganyika und zählt zu einer der unberührtesten Regionen Tansanias. Eine einzigartige Verbindung von dichten Wäldern, Bergen und zahlreichen Seen ist die Heimat einiger der letzten frei lebenden Schimpansen Afrikas. Außerdem können Besucher hier u.a. Löwen, Elefanten, Flusspferde, Giraffen und Leoparden beobachten. Lake Tanganyika beherbergt mehr als endemische 250 Fischarten. Zusammen mit dem Gombe Nationalpark beherbergt er die letzten Schimpansen Familien Tansanias. In dem 1613km² großen Nationalpark kann aber auch gewandert werden oder am Tanganyika See geangelt oder geschnorchelt werden. Ideal kann man bei einer Flugsafari auch den Katavi Nationalpark kombinieren mit anschließendem Strandaufenthalt in Zanzibar.

Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Camp
  • Anzahl Zimmer: 10
  • Lage: Mahale Mountains
  • Kurzinfo: Bekannt ist der Mahale Berg Nationalpark vor allem für die dort lebenden Schimpansen. Die kleine private Unterkunft eigenet sich sehr gut als Ausgangspunkt für Schimpansentrekking.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen