Kurz & Kompakt

  • Bewertung:
  • Unterkunftsart: Camp
  • Anzahl Zimmer: 10
  • Lage: Im südlichen Teil des Queen Elizabeth Nationalpark (Ishasha Sektor)
  • Kurzinfo: Komfortables Zeltcamp weniger bekannten Ishasha Sektor des Nationalpark. Ein Geheimtipp für Liebhaber von Zeltcamps

Details

Im südlichen Teil des Queen Elisabeth Nationalparks liegt das Ishasha Wilderdness Camp beim Ntungwe Fluss. Ringsum gibt es derzeit keine weiteren Unterkünfte. Für Naturliebhaber, welche Ihre Safari ohne viel Trubel genießen möchten, ist dieses Camp ideal. Das Ishasha Gebiet ist vor allem für die Baum Löwen bekannt. Die Löwen nutzen die Bäume gerne als Aussichtsplattform.

Mit nur 10 Zelten gehört es zu den kleineren Unterkünften und ist auch so ein Garant für individuelle Betreuung. Die Zelte sind im Meru Stil erbaut. Einige der Zelte stehen direkt am Fluss. Die meisten jedoch sind im Wald errichtet worden. Das Badezimmer bietet umweltfreundliche Toiletten und die bekannten Buschduschen sorgen für mehr Naturgefühl. Strom wird mittels Solarenergie erzeugt. Eine kleine Veranda lädt zum Entspannen und Genießen der Natur ein.

Zu den allgemeinen Einrichtungen gehören im Hauptbereich der offen gestaltete Speisebereich, ein Lounge Bereich und natürlich eine Lagerfeuerstelle, wo es abends ein gemütliches Beisammensein gibt.
Das Camp kann nicht nur per Fahrzeug erreicht werden. Etwa 45 Minuten entfernt befindet sich das Kihihi Flugfeld und wird mittels Charterflügen angeflogen.

Medien


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen