Plastiktüten Verbot bei Einreise in Tansania

Plastiktüten Verbot in Tansania
26 Aug
2019

Seit 01.06.2019 hat nach Kenia auch Tansania einen großen Schritt in Sachen Umweltschutz gesetzt und führte ein Plastiktaschen-Verbot ein. Um die Umwelt zu schützen und das Land sauber und schön zu halten, dürfen am Festland von Tansania keine Plastik-Tragetaschen mehr importiert, exportiert, hergestellt, verkauft und verwendet werden. Dies gilt natürlich auch für jeden Touristen.

Touristen - die nach Tansania reisen - wird empfohlen, KEINE Plastik-Tragetaschen oder Gegenstände in Plastiktragetaschen im Koffer oder Handgepäck mitzuführen.
Die Regierung ist in dieser Angelegenheit streng und kann das Gepäck bei der Einreise kontrollieren. Einzige Ausnahme ist beispielsweise ein Gefrierbeutel mit Zippverschluss oder Mehrzwecktasche (Ziploc-Beutel), den man zur Aufbewahrung von Toilettenartikel im Handgepäck verwendet. Ziel ist es, den Plastikverbrauch und den dadurch entstehenden Müll zu reduzieren. Der Müll ist vor allem für die Tierwelt und die Natur ein großes Problem und nicht zuletzt auch für uns Menschen.

Schlagwörter

Zeit für Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies wovon einige essenziell für den Betrieb der Seite erforderlich sind, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen !