Kenia

Aktuelle Einreisebestimmungen für Kenia in Zeiten von Corona

Um in Zeiten von Corona eine reibunglose Einreise in Kenia zu ermöglichen, sollten Sie gewisse Richtlinien befolgen, welche wir Ihnen hier näherbringen möchten.

Seit COVID-19 sind auch die Reiserichtlinien bzw. Einreiseformalitäten geändert worden, bzw. unterliegen diese einem Wandel. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise aber auch unbedingt noch bei den entsprechenden Seiten der Auswärtigen Ämter, über geänderte Einreiseregeln.

Wenn Sie nachstehende Richtlinien beachten, sollte einer Einreise nach Kenia nichts mehr im Wege stehen.

Derzeit sind für die Einreise in Kenia verschiedene Formalitäten notwendig:

 

Wichtiger Hinweis für Reisende nach Kenia !

Mit 01.10.2019 wurden die alten 1000 Schilling Scheine ungültig. Diese besitzen seit diesem Zeitpunkt weder eine Gültigkeit noch können Sie umgetauscht werden.
Sollten Sie noch alte 1000 Kenia Schilling Noten besitzen, dann können diese leider nur mehr als Erinnerung dienen. Es wurden ebenfalls neue 50, 100, 200 und 500 Kenia Schilling Noten in Umlauf gebracht. Hier sind die alten im Umlauf befindlichen Banknoten aber weiterhin gültig.

Seit 29.08.2017 ist die Herstellung, Einfuhr und Nutzung von Plastiktaschen aller Art in Kenia verboten. Die Regelung betrifft auch Reisende, die Plastiktaschen im Gepäck transportieren oder als „Duty Free“ Tüten mitbringen.
Bitte achten Sie bereits beim Packen darauf, keine Plastiktaschen ins Handgepäck oder Reisegepäck zu geben.

Wenn man nach dem Ausgefallenen, dem nicht Alltäglichen in der Natur sucht, dann landet man unweigerlich bei Ingo Arndt. Er ist eine der bekanntesten Fotografen und sorgt mit seinen Bildern und Projekten immer für großes Aufsehen.

Dieses Mal hat er sich 2 Jahre lang dem Thema „Gras und Land“ gewidmet. Auf den Kontinenten unseres Planeten hat er Savannen und Grasland in den verschiedensten Klimazonen mit der Kamera festgehalten. Gras bietet den größten Lenbensraum für viele Tiere und so entstand ein spannendes und fesselndes Buch.

Jährlich machen sich rund rund 2 Millionen Gnus und Zebras mit ihren Jungtieren auf die gefährliche Reise aus der Serengeti in die Masai Mara. Dabei verwandelt sich das Naturparadies Masai Mara in eine einzigartige Freiluftbühne mit den tierischen Hauptakteuren. Kein Hollywood Studio könnte eine eindrucksvollere Szenerie schaffen als Sie in der Masai Mara vorherrscht.

Der Präsident hat soeben bekannt gegeben, dass die Visa Gebühren für Kinder unter 16 Jahren entfallen.
Gerade für Familie bedeutet dies eine Entlastung von 50 USD pro Kind. Die Regelung tritt mit 01.02.2016 in Kraft. Kenia bereitet nun eine Reihe Maßnahmen vor, um den Tourismus wieder stärker in den Fokus zu rücken. Mehr erfahren Sie in unserem Blog.

Liebe Gäste!

Seit 01. Januar 2021 ist eine Beantragung des Visums nur mehr elektronisch möglich.

Das E-Visum kann online über das entsprechende Formular auf http://evisa.go.ke/single-entry-visa.html beantragt und bezahlt werden. Die Ausstellung benötigt bis zu 2 Tage. Das digitale Visum wird als PDF Datei im eigenen Zugang bereitgestellt. Sollten Sie kurzfristig Reisen und das E-Visum nicht rechtzeitig im Onlinesystem bereit stehen, reicht bei Einreise auch ein Ausdruck der Zahlungsbestätigung mit Kreditkarte. Der Beamte kann anhand der Antragsnummer das Visum ausstellen bzw. aktualisieren. Das eVisum ist ab Ausstellung 90 Tage gültig und die Reise muss dann innerhalb dieses Zeitraumes stattfinden. Die Visagebühr beträgt 50 US$ plus einer Servicegebühr von einem 1,50 USD.

Kinder unter 16 Jahren benötigen kein Visum!