Tansania

Liebe Tansania Reisende!
Für Tansania wird ein Visum benötigt. Dieses kann vorab online beantragt werden. Die Bearbeitung des Visums dauert in etwa 6 - 10 Werktage. Empfohlen wird, dass die Beantragung mindestens 2-4 Wochen vor der Reise erledigt wird. Nachstehend finden Sie weitere Infos dazu. 

Aktuelle Einreisebestimmungen für Tansania

Um eine reibunglose Einreise in Tansania zu ermöglichen, sollten Sie gewisse Richtlinien befolgen, welche wir Ihnen hier näherbringen möchten.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise aber auch unbedingt noch bei den entsprechenden Seiten der Auswärtigen Ämter, über geänderte Einreiseregeln.

Derzeit sind für die Einreise in Tansania verschiedene Formalitäten notwendig:

 

"Shanga" ist ein soziales Unternehmen, das Menschen mit Behinderungen beschäftigt, um einzigartigen und hochwertigen handgefertigten Schmuck, Glaswaren und Haushaltswaren aus recycelten Materialien herzustellen. Diese Produkte werden im Shanga-Shop in Tansania sowie auf der ganzen Welt verkauft, wobei die Gewinne wieder in die Entwicklung von Möglichkeiten investiert werden, um mehr Menschen mit Behinderungen zu beschäftigen. Shanga´s Botschaft ist "be kind and recycle" (Freundlichkeit und Wiederverwertung) 

...

Im Zuge eines Fam - Trips haben unsere zwei Kolleginnen Andrea & Marina im vergangenen Mai eines unserer beliebten Safariländer besucht. Dieses mal ging es nach Tansania, wo sie gemeinsam mit zwei Kollegen aus unserem Kenia & Tansania Büro verschiedene Parks und Unterkünfte besuchten.

...

Neue Fahrzeugflotte in Tansania

Die fünf neuen 4x4 Toyota Landcruiser sind startklar für unsere Tansania - Reisenden.

Seit 01.06.2019 hat nach Kenia auch Tansania einen großen Schritt in Sachen Umweltschutz gesetzt und führte ein Plastiktaschen-Verbot ein. Um die Umwelt zu schützen und das Land sauber und schön zu halten, dürfen am Festland von Tansania keine Plastik-Tragetaschen mehr importiert, exportiert, hergestellt, verkauft und verwendet werden. Dies gilt natürlich auch für jeden Touristen.

Nach der Reise ist vor der Reise und so hat uns ein Stammkunde den Link zu einem YouTube Video von seiner ersten Tansania Reise gesendet. Wunderbare Landschaftsaufnahmen gepaart mit tollen Szenen aus der Tierwelt weckt die Sehnsucht nach Afrika.

Am 25. Oktober gibt es Wahlen in Tansania und es wird ein für den amtierenden Präsident Jakaya Kikwete Nachfolger gewählt.

Dazu würde auch ein neues System der Wählerregistrierung eingeführt. Somit sollen Wahlfälschungen verhindert werden. Seit der Unabhängigkeit Tansanias hatte stets die CCM (Partei der Revolution) die Wahlen für sich entschieden. Auch dieses Mal ist eine ruhige und geordnete Wahl zu erwarten. Somit sollte es auch bei Reisen zu keinerlei Zwischenfällen kommen. Zumal die Verantwortlichen in den letzten Jahren den Tourismus auf nachhaltige Weise forciert haben.

Nur einige Stunden vom weltbekannten Ngorongoro Krater entfernt liegt der Eyasi See. In Kolonialzeiten auch Hohenlohe See genannt. Auf der Fahrt vom Ngorongoro Hochland begibt man sich in schwieriges Gelände. Die mehrstündige Fahrt ist staubig und ruppig. Erreicht man dann den See tut sich einem eine Oase auf. Ein üppige Vegetation, Felsen und der See bilden eine wunderschöne Enklave inmitten im Nirgendwo.
Dort liegt auch das Kisima Ngeda Camp. Es bildet den Ausgangspunkt für Besuche bei den Hadzabe (Hadza) den Buschmännern Tansanias.