X

Gorilla Baby
21 Dez
2021

Ugandas bedrohte Berggorillas erleben derzeit einen Babyboom. Gerade in Zeiten wie diesen, ist diese Nachricht aus Uganda sicherlich ein Grund zur Freude.

...

Normalerweise verzeichnet das Land ein bis zwei Geburten pro Jahr. Seit 2020 wurden gleich sieben Geburten verzeichnet - fünf davon im Bwindi Nationalpark. Zu verdanken hat man die zahlreichen Nachkommen auch den erfolgreichen Naturschutzbemühungen Ugandas - den Anti-Wilderer-Patrouillen, dem Veterinärteam und einer 24/7 Überwachung der Gorillas. Der Status der Berggorillas wurde 2018 von der "International Union for Conservation of Nature" dank der Zunahme ihrer Zahl von "vom Aussterben bedroht" auf "gefährdet" geändert.